Mitarbeiter für das Security Operation Center (SOC) (m/w/d) (Informatiker)

Webseite Deutsche Rentenversicherung

Wir sichern Generationen

 

 

 

Sie suchen einen attraktiven, vielseitigen und innovativen Arbeitsplatz in einem IT-Aufgabenbereich mit höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Effizienz im Umfeld des öffentlichen Dienstes? Sie wollen sich in spezialisierten Teams den Herausforderungen eines modernen IT-Dienstleisters im öffentlichen Dienst stellen und diesen mit wertvollen Leistungen bereichern? Dann nutzen Sie unsere vielfältigen Möglichkeiten und machen Sie sich auf zu neuen Zielen!

 

Die Deutsche Rentenversicherung sichert Generationen:
Unterstützen Sie uns bei der technischen Umsetzung!

 

Die Deutsche Rentenversicherung Nord Ost West Informationstechnik GmbH ist einer der größten IT – Service-Provider der Deutschen Rentenversicherung. Unser Unternehmen hat derzeit 620 Beschäftigte an 10 Betriebsstätten.

 

Im Stab IT-Sicherheit und Datenschutz der NOW IT GmbH suchen wir an der Betriebsstätte Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Mitarbeiter für den Security Operation Center (SOC) (m/w/d)

in Vollzeit.

Das zum Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz gehörige Security Operation Center (SOC) arbeitet regional mit den Kunden und auf Bundesebene mit dem Computer Emergency Response Team (CERT-DRV) und anderen SOC’s der Rentenversicherung zusammen.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:

In Zusammenarbeit mit dem CERT-DRV und den Kunden der NOW IT GmbH erkennen und behandeln Sie Sicherheitsvorfälle. Sie ermitteln Schwachstellen, steuern und kontrollieren deren Beseitigung und betreiben das Sicherheitsmonitoring. Weiterhin wirken Sie an der Optimierung der Prozesse des SOC mit. Sie administrieren und optimieren deren eigenständigen IT-Verfahren und treiben deren Vernetzung mit der IT-Infrastruktur voran. Dazu arbeiten Sie in Projekt- und Arbeitsgruppen mit den Betriebsbereichen zusammen. Durch Rufbereitschaft außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und zeitversetztes Arbeiten gewährleisten Sie die Handlungsfähigkeit in Notfallsituationen.

Ihre Qualifikation:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder haben einen vergleichbaren Abschuss. Sie sind seit mindestens drei Jahren als Administrator/in für IT-Systeme tätig. Bestmöglich verfügen Sie über Administrationskenntnisse von IT-Systemen des Sicherheitsmonitorings und haben dazu bereits Kurse und Fortbildungen besucht.

Aufgrund Ihres Interesses für IT-Sicherheit sind Ihnen folgenden Vorschriften und Regelungen nicht unbekannt:

  • Grundlagen des IT-Sicherheitsmanagements, der Informationssicherheit (ISO IEC 25010 2011)
  • Regelungen des IT-Grundschutzhandbuch (ISO IEC 27001)
  • gesetzlichen Grundlagen zu IT-Sicherheit nach Europäischer Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Sozialdatenschutz (SGB X)
  • Forensik und der Bearbeitungsschritte zur Sicherung von Beweismitteln bei Sicherheitsvorfällen

Ihr Persönlichkeitsprofil: 

Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Des Weiteren verfügen Sie über konzeptionelle und analytische Fähigkeiten bei einer selbstständigen Arbeitsweise. Im Bedrohungsfall übernehmen Sie verantwortlich die weitere Überwachung und Koordination. Dabei entscheiden Sie schnell und sicher über die einzuleitenden Maßnahmen. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. 

Das bieten wir:

  • eine unbefristete nach der Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV bewertete Stelle in Vollzeit (Die tatsächliche Vergütung auf dieser Stelle ist abhängig von der persönlichen Qualifikation.)
  • die tarifliche Vergütung von Rufbereitschaftszeiten und -einsätzen
  • eine Beschäftigung bei einem Full-Service-Provider im Umfeld des öffentlichen Dienstes
  • eine gezielte Einarbeitung und eine kontinuierliche, fachliche Weiterbildung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierenden Team
  • flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Stufenaufstiege und Tarifanpassungen
  • eine Jahressonderzahlung
  • ein funktionierendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten und Aktionen

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers (m/d) liegende Gründe überwiegen.

Die NOW IT GmbH nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten (w/m/d) und Gleichgestellten (w/m/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Stabs IT-Sicherheit und Datenschutz,
Herr Carsten Dräger, Tel. 0395/370-28110,
zur Verfügung.

Falls wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer HH-0020-20200531-J bis
zum 31. Mai 2020 – per E-Mail an Anja Mönkemeyer (karriere@now-it.de).

 

KC Personalmanagement und Standortdienste
Frau Anja Mönkemeyer
Lange Weihe 6
30880 Laatzen

 

Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der internen Weiterleitung an die involvierten Mitarbeiter (w/m/d) und Gremien sowie mit der Aufbewahrung entsprechend der gesetzlichen Fristen einverstanden. Die Datenschutzvorschriften finden Sie auf der Internetseite unter Stellenausschreibungen.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an karriere@now-it.de


Sie können sich auf diesen Job Online bewerben. Klicken Sie dafür einfach auf den nachstehenden Link, um Ihre Online-Bewerbung per E-Mail an diesen Arbeitgeber zu versenden.


➢ Weitere gute Jobs? Findest du hier: Jobs-suchen
➢ Tipps für die perfekte Bewerbung und mehr, findest du hier: Ratgeber-Arbeitnehmer