Sozialpädagoge (m/w/d) für die Beratungsstelle Wohnungserhalt

Webseite Stadt Freising Personalamt

Wir. Für Freising.

Die Große Kreisstadt Freising ist Mittelpunkt einer dynamischen und viel­schichtigen Region nördlich von München. Mit ihrem besonderen Mix aus Historie, Kultur und Moderne, ihren viel­fältigen Ein­kaufs­möglich­keiten und ihrem breit gefächerten schu­lischen, universi­tären und beruf­lichen Ange­bot sorgt sie für ein Höchst­maß an Lebens­qualität.

 

Werden Sie Teil unseres Teams und kommen Sie zu uns als

Sozialpädagoge (m/w/d) für die Bera­tungs­stelle Wohnungs­erhalt

Das zahlen wir: bis Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE
Arbeitszeitregelung: in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden
Bewerbungsfrist: bis spätestens 25.02.2024
Start: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Einzelfallarbeit zur Prävention von Obdachlosigkeit mit primärem Ziel Wohn­raum­erhalt
  • Beratung von Ratsuchenden zum Thema Miet­rück­stände, drohender Wohnungs­verlust und allen Fragen um das Thema Wohnen
  • Unterstützung der Klientinnen und Klienten bei Gesprächen mit Behörden und weiteren Fach­stellen, um lang­fristig den Wohnraum zu sichern
  • Entwicklung von präventiven Strategien in Zusammenarbeit mit den Klient­innen und Klienten für die Zukunft
  • Kommunikation mit Vermieterinnen und Vermietern sowie der Haus­verwaltung
  • Aufsuchende Sozialarbeit
  • Falldokumentation und Recherche
  • Team- und Fallbesprechung
  • Netzwerkarbeit mit Behörden, anderen Bera­tungs­stellen sowie, Fach­aus­tausch
  • Teilnahme an Arbeitskreisen und Vertretung der Arbeit in Gremien

 

Zwingende Anforderungen:

Ein abgeschlossenes Hochschul- / Univer­sitäts­studium im Bereich Sozial­pädagogik oder in einem ver­gleich­baren Bereich

 

Damit können Sie punkten:

  • Selbstständige und verantwortungs­bewusste Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen und Team­fähigkeit
  • Kommunikationsstärke und Ein­fühlungs­vermögen
  • Motiviertes und belastbares Organi­sations­talent
  • Erfahrung im Beratungsbereich ist von Vorteil

 

Damit punkten wir:

  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabenfeld im moti­vierten Team
  • Krisensicherer und modern ausgerichteter Arbeitsplatz mit flexiblen, aber geregelten Arbeits­zeiten
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit nach Verein­barung
  • Wir garantieren eine ausführliche und umfangreiche Einarbeitung innerhalb eines profes­sio­nell beglei­te­ten Onboarding-Prozesses
  • Faire Lohngestaltung und zusätzliche leistungs­abhängige Vergütung
  • Freising-Zulage in Höhe von 270 Euro (brutto, Voll­zeit­beschäf­tigung); für jedes Kind gibt es bei vorliegendem Kinder­geld­bezug monatlich 50 Euro (brutto, Voll­zeit­beschäf­tigung) extra
  • Supervision
  • Betriebliche Altersvorsorge: selbst­verständ­lich – und dies ohne Einzahlung durch Sie! Nähere Informa­tio­nen erhalten Sie hier
  • Übernahme der Fahrtkosten bei Nutzung des ÖPNV
  • Kostengünstige Mitarbeiterparkplätze in direkter Arbeits­platz­nähe und gute Anbindung an die öffent­lichen Ver­kehrs­mittel
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer Fünf­tagewoche
  • Kostengünstige Dienstwohnung (je nach Verfüg­barkeit)
  • Vielzahl an Fortbildungs­ange­boten, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden

 

Interesse? Fragen?

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online über unser Karriereportal.

Bei Fragen zur Stelle antwortet Ihnen gerne Frau Anastasia Mavridou-Schrautemeier (stell­ver­tre­tende Amts­leitung), Tel. 08161 54-43401.

Bei Fragen zum Bewerbungs­manage­ment steht Ihnen gerne Frau Isabella Sieber, Tel. 08161 54-41150, zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte anzeigenvorschau.net.